Windschutzscheibenrahmen Reparatur

Bei vielen Oldtimern ist die Windschutzscheibe nicht eingeklebt sondern wird von einem Profilgummi in Position gehalten. Meist ist auch noch eine dauerelastische Dichtmasse mit eingebracht. Durch das Schrumpfen des Gummies gelangt Feuchtigkeit zwischen Gummidichtung und Scheibenrahmen. Mikrorisse im Lack oder bereits blank geriebenes Blech führen unweigerlich zu Rost in diesem Bereich. Meist sind dann von aussen unter dem Scheibengummi nur kleine Bläschen zu erkennen.

img-20161102-wa0006

Wenn sich solche Bläschen zeigen, ist es höchste Zeit, die Scheibe heraus nehmen zu lassen. Mit grossem Glück ist der Rost dann nur oberflächlich. Im Fall dieses Kunden Mercedes S123 war der Schaden leider schon sehr fortgeschritten.

20161102_14574920161102_145802

 

 

 

 

 

 

 

Sogar so weit fortgeschritten, dass nicht nur das Aussenblech abschnittweise ersetzt werden musste sondern sogar Teile des Innenblechs.

p1100453

 

 

 

 

 

Erst wenn das Innenblech wieder vollständig aufgebaut ist, kann das Aussenblech/ Deckblech angepasst werden.

p1100447

 

 

 

 

 

 

Im Fall des S123 ist das Aussenblech noch verfügbar (Stand 08/ 2016). Dieses hat zwar einen stolzen Preis. Das originale Mercedes Blech hat aber eine gewohnt perfekte Passform und kann dadurch mit minimalem Aufwand angepasst werden.

p1100474

p1100494

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *