Hydraulisches Verdeck

In einem voran gegangenen Aufbauprojekt wurden wir mit einem extrem seltenen BMW E30 Verdeck mit elektrohydraulischem Antrieb konfrontiert. Soweit bekannt, wurde dieser Verdeckantrieb in allen BMW E30 M3 Cabrios verbaut. Hinzu kommen die Sondermodelle mit dem SA-Code S791 – 320/325 Cabrio Sondermodell. Aus dem Internet erfährt man, dass das hydraulische Verdeck auch als Sonderausstattung mit den Codes 390 (Verdeck elektrohydraulisch schwarz) und 393 (Verdeck elektrohydraulisch dunkelblau) bestellt werden konnte.

Grundsätzlich ist das System aus einer Hydraulikpumpe, mehreren Schaltventilen und Arbeitszylindern aufgebaut. Es gibt in Summe fünf Zylinder, einen zur Bedienung der Verdeckkastenklappe, einen für die Verrieglung dieser. Ein weiterer Zylinder hebt und senkt das Verdeckgestänge. Zwei kleine Zylinder bedienen den hinteren Dachspriegel. Die Komplexität des Systems verdeutlicht den Grund, warum BMW diesen Verdeckantrieb durch einen einfachen elektrischen Antrieb ersetzt hat.

An besagtem Fahrzeug fehlte der Antriebsmotor für das Hydraulikaggregat, Hubzylinder waren undicht, eine Leitung war schadhaft. Es handelt sich dabei um Mikrohydraulikleitungen mit einem Druchmesser von 6 mm. Ersatz ist von BMW nicht mehr zu bekommen. Wir haben einen Spezialisten ausfindig gemacht, der diese Leitungen nach unseren Spezifikationen mit neuen Fittings anfertigen kann. Die gesammelten Erfahrungen haben gezeigt, dass ein solches System auch nach Jahren des Stillstands wieder in Gang gesetzt werden kann – allerdings zu entsprechenden Kosten.

Update (09/2019): In der Zwischenzeit haben wir für eine Vielzahl von BMW E30 M3 und Cabrio M-Technik Sondermodelle die Hydraulikleitungen nachfertigen lassen. Hierdurch liegen und alle Maße. Es ist also nicht mehr nötig, dass Sie uns zur Nachfertigung ein Muster einsenden müssen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>