BMW E30 Koppelstange wechseln

Der BMW E30 trägt an der Hinterachse Stabilisator-Koppelstangen, die an der Unterseite mit der Schwinge verschraubt werden. Die Verbindung zum Stabilisator selbst wird durch Gummi-Lager gebildet.

BMW E30 Hinterachse

Dieses obere Lager ist meistens porös. Das Lager selbst kann nicht getauscht werden sondern ausschließlich die komplette Koppelstange.

BMW E30 Koppelstangen hinten

Zum Tauschen muss erst der untere Schraubpunkt gelöst werden. Dann dreht man die Koppelstange mit Druck zur Seite vom Stabilisator. Bisher war die Arbeit noch leicht zu bewerkstelligen. Beim Einbau der Koppelstangen hingegen zeigt sich, dass die Gummilager so frisch und stramm sind, dass man diese nur extrem mühsam einbauen kann. Hierfür ist Geduld, eine Menge Glasreiniger – als Schmiermittel – und natürlich Kraft von Nöten. Hat man das Gummi 10 mal vergebens versucht aufzuschieben, ist man geneigt, diesen mit der Zange, Hebeln oder sonstigem Werkzeug in seine Lage zu drücken.

Es gibt ein recht einfaches Hilfsmittel, das die Arbeit unglaublich erleichtert. Man beschafft sich ein Stück Rundstahl mit einem Durchmesser von 13 mm und rundet dieses an der Spitze ab. Im Schraubstock eingespannt kann man nun die Gummilager mehrmals über den Rundstahl aufdrehen. Hierdurch weitet sich das Gummi etwas. Der Einbau am Fahrzeug gelingt danach spielend einfach. Als kleiner Tip: Öl oder Fett sollte beim Einbau von Gummilagern nie verwendet werden. Beides löst Gummi auf und zerstört es.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>