BMW E30 IX Project

Endlich kommen wir an unserem BMW IX Projekt weiter. Im nächsten Schritt haben wir uns dem vorderen Radhaus und den beiden Bodenblechen angenommen. Letztere wurden durch den Vorbesitzer nicht vernünftig in Stand gesetzt sondern einfach mit einem Blechdeckel zugeklebt. Hier drunter hat es natürlich munter weiter gerostet. Der Rost wurde großzügig entfernt und es wurden neue runde Deckel auf Stoß eingeschweisst. Der Innenraum wurde mit EP grundiert und dann in Wagenfarbe lackiert. Der Unterboden wurde mit EP grundiert und mit Teroson Unterbodenschutz auf Kunstharzbasis gespritzt. Unserer Arbeiten am Unterboden werden wir mit einem Anstrich mit Brantho-Korrux 3in1   in Wagenfarbe abschließen.

 

In unserem Fuhrpark befindet sich ein BMW E30 325i IX aus dem Jahr 1989. Das Coupe mit Handschaltung wurde zu Beginn seines Autolebens häufig im Winter bewegt. Dies hat der Karosserie leider sehr übel mitgespielt. Rostlöcher finden wir an folgenden Stellen:

E30 typisch:

– Heckblech im Bereich Abschleppöse

– Kofferraum im Bereich linke Seitentasche (Mulde für Wagenheber und Keil)

– Radhaus innen hinten rechts

– Längsträger unter den Federtellern hinten

– Schweller vorne im Bereich Wagenheberaufnahme (links und rechts)

– Produktionsaufnahmen (links und rechts)

E30 untypische Stellen:

– Längsträger am Übergang zum Radhaus vorne rechts

Mission #1: Heckblech in Stand setzen

da der Bereich rund um die hintere Abschleppöse nur noch in Fragmenten vorhanden war und die Konsole mit der Abschleppöse eh entfernt werden musste, haben wir uns entschlossen, diese nicht mehr zu erneuern. Anstatt dessen wurde ein durchgehendes Reparaturblech eingesetzt. Der alte Unterbodenschutz wurde gänzlich entfernt. Als neuer Unterbodenschutz wurde Teroson Terotex-Super 3000. Bei diesem handelt es sich um einen sehr hochwertigen Unterbodenschutz auf Kunstharzbasis. Besonders gefällt die dem original entsprechende Struktur des aufgespritzten Materials. Das Ergebnis überzeugt.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *